Kant: AA XVI, L . 132-134. IX 61-64. [Grade der ... , Seite 331

     
           
 

Zeile:

 

Text:

 

 

 

 
    2356.   κ-ξ? (ρ-φ?) (η?)   L 35.   Zwischen L . 132 und 133:
 
     
  02 Die intensive Große der Deutlichkeit: Tiefe.      
           
   

 

2357.   κ-ξ? (ρ-φ?) (η?)   L 35.
 
     
  04 Grade der Deutlichkeit durch coordinirte oder subordinirte Merkmale * .      
  05 Die hinreichende Deutlichkeit in der coordination ist completudo      
  06 (g und mit der precision zusamen adaeqvatio ); die in der subordination:      
  07 Vollständigkeit.**      
           
  08 Von der coordinirten Deutlichkeit giebt es Grade, so wie von der      
  09 subordinirten.      
           
  10 * (g Das Gantze ist allen seinen compartibus zusammengenommen      
  11 gleich, mithin auch die gantze Deutlichkeit der Gantzen Vorstellung      
  12 completudo (innerlich oder äußerlich). Dagegen ist die Deutlichkeit      
  13 aller partium subordinatarum tiefsinigkeit. )      
           
  14 ** (g Die Deutlichkeit durch coordination geschieht per synthesin.      
  15 durch subordination per analysin. Jene in der mathematic und der      
  16 natur, diese in der philosophie der reinen Vernunft. )      
           
   

 

2358.   ρ3? σ2? (υ?) (κ3?)   L 35'.
 
     
  18 „Eine deutliche Erkentnis machen“: synthetische Merkmale Deutlichkeit.      
           
  20 Oder „Erkentnis deutlich machen“: analytische.      
           
     

[ Seite 330 ] [ Seite 332 ] [ Inhaltsverzeichnis ]