Kant: AA XVI, L . 304. [Einfache und zusammengesetzte ... , Seite 651

     
           
 

Zeile:

 

Text:

 

 

 

 
  01 (s Generalia der Regierungskunst sind nur das, was das genus      
  02 betrift. z. E. der Erziehung der Kinder als Kinder überhaupt;      
  03 specialia: nach ihrem Verschiednen alter, Gesundheit, Umständen. )      
           
   

 

3086.   υ-ψ.   L 84'.
 
     
  05 Allgemeine Regeln (oder auch) sind entweder analytisch allgemein:      
  06 indem sie von den Verschiedenheiten abstrahiren und die B,      
  07 oder synthetisch allgemein: und diese attendiren auf die Unterschiede,      
  08 bestimmen doch auch in Ansehung ihrer. Je einfacher ein obiect gedacht      
  09 wird, desto eher ist analytische allgemeinheit zufolge eines Begrifs moglich.      
  10 Die trigonometrie bedarf schon viele Regeln.      
           
   

 

3087.   ω.   L 84.   Über L 301.
 
     
  12 Qvantität, Qvalität, Relation und modalität.      
           
           
  13

L . 304.

     
  14

[Einfache und zusammengesetzte Urtheile.]

     
           
   

 

3088.   β1.   L 85.   Zu L . 304 „iudicium compositum“:
 
     
  16 Gott und alle endliche Geister sind unsterblich.      
           
     

[ Seite 650 ] [ Seite 652 ] [ Inhaltsverzeichnis ]